FEUERWEHR GEMÜNDEN a.d. WOHRA
Ehrenamtlicher Brandschutz seit 1934

FF Grüsen

FF Grüsen

Die Gemeinde Grüsen bildete bis zum Jahre 1898 mit Sehlen und Bockendorf einen "Feuerwehrspritzenverband". Am 29 November 1898 wurde durch die Initative des damaligen königlichen Landrates eine fahrbare Saug- und Druckspritze angeschafft. Im selben Jahr wurde auch ein Spritzenhaus gebaut.

1937 wurde die Feuerwehr Grüsen zu einer "Freiwilligen Feuerwehr". Im Jahre 1962 wude dann ein TSA angeschafft, welcher im Jahr 1982 durch ein TSF ersetzt wurde. Im selben Jahr wurde auch die "Jugendfeuerwehr Grüsen" gegründet. 1980 bis 1981 wurde in Eigenleistung ein Feuerwehrgerätehaus erbaut.


Name Dienstgrad Funktion(en)
Christ, Michael OFM
 
Christ, Sascha OFM
 
Eierdanz, Maik
LM
 
Eierdanz, Stefan
OLM
Wehrführer
Gaul, Florian HFM
 
Gleim, Mirko
FM
 
Grosch, Mario
FM
 
Halama, Anke
OFF
 
Halama, Maik
FM
 
Hoffmann, Andreas
OFM
 
Ködding, Uwe
HLM
 
Müller, Marko
OFM  
Reese, Stephanie
FF  
Seibel, Anika
FF  
Seibel, Sven
OFM  
Tripp, Thomas OFM  
Vöhl, Alexander LM stellv. Wehrführer
Vöhl, Carsten OFM  
Wölk, Lisa OFF  
Wölk, Niklas
FM  

 

Copyright Feuerwehr Gemünden (Wohra) 2006-2013